Datenschutz  AGB  Impressum  Kontakt
Informationen, Ratgeber und Geschichten rund um den Hund - www.kirasoftware.com
Startseite KS Hundeportal
» Tierpark  » Tierheime
 » Ferienkalender » Spiel und Spaß  » Hundewissen » Movies
» Rasseportraits  » Maße  » Hundenamen  » Tiersternzeichen  » Hundefutter
» Startseite » Hunde am Strand
Infos für HundeliebhaberAnzeigen ...
Infos für HundeliebhaberSo ein Hunde ...
Natürlich gibt es Frühlingsgefühle beim Menschen wie es auch Frühlingsgefühle bei den Tieren gibt.
Frühlingsgefühle
Dem Bazillus Canis auf der Spur
Bazillus Canis
& Zoonosen

Verhaltensstöungen beim Hund
Verhaltens
Störungen
Rund um den HundHundewissen
Welpen Spezial
   (Service)
 Alles über Hundewelpen
Krankheiten
   (Service)
 Infos Hundekrankheiten
Hundeküche Die schnelle feine Hundeküche
Barf Barfen für den Hund
Nordic Walking
    mit Hund

Hundenamen
    aussuchen
 Hundenamen aussuchen - Wie ?
Tierversuche Jedes Jahr werden allein in der EU bis zu 40.000 Tiere in qualvollen Kosmetik-Tests getötet
Antibellsysteme
Rekorde
Redewendungen
am Strand
Sexualität Sexualität der Hunde
Leinenzwang Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,wie sie ihre Tiere behandelt.
Hundephobie
Selten
Im Auto
Künstler Der überragende Hunde- Künstler der Welt
Energie
Pferd & Hund
Hunde im Wald
Flirtfaktor Hund
Gefühle
Korrektes     Auftreten Sollte jeder Hundhalter wissen !
Gentleman
Ähnlichkeit
Intelligenz Die Intelligenz des Hundes
Persönlichkeit
Hundekauf
Welpenkauf Finger weg von Angeboten unseriöser HändlerInnen und ZüchterInnen
Mischlinge Mischrasse-Hunde, sind genauso klug und lieb wie andere Hunde auch
Hund & Tierheim
Trennungsangst
Hundehaltung
Ihr erster Welpe
Hundeschule
Baby und Hund
Kind und Hund Ein paar goldene Regeln
Mensch & Hund
Stadthunde
Auslauf ?
Täto-Chip Neue Generation von Mikrochips
Ernährung
Diätfutter Diätfutter - nur vom Tierarzt
Hund im Bett
Gesundheit
Monats Check Gesundheitscheck für Hunde
Entwurmen Auch die Preiswerte Wurmkur vertragen fast alle Hunde
Futterallergie
Haar-Allergie
Übergewicht Leidet Ihr Hund an Übergewicht
Osteochondrose
Hunde-Pflege
Raufereien Wenn Hunde raufen, mischt man sich besser nicht ein
Hundejahre Das Hundealter berechnen - Wie alt ist Ihr Hund ?
Hund auf Reisen
Obedience
Walking
Hierarchie Sozialverhalten
Tiernotruf
Freizeitspaß
Konditionieren
   (Lernen)

Ältere Hunde
mies drauf ? Worauf wir uns konzentrieren, bestimmt wie wir uns fühlen.
Hund & Besitz-
    verhältnisse

Warum ?
Winterurlaub
Wichtige Links 
    über Hunde
Hunde am Strand
   

Sofern Sie nicht lange Flugreisen machen wollen, Strandurlaub in größter Hitze oder eine Studienreise mit unzähligen Besichtigungen von Kulturgütern, können Sie Ihren Hund auch in den Urlaub mitnehmen. Buchen Sie Ferienhäuser oder -wohnungen mit eigenem Eingang. Natürlich achten Sie als Gast besonders darauf, dass Ihre Hunde sich ordentlich benehmen, keine anderen Gäste belästigen und keine Einrichtungsgegenstände kaputt machen.

Bitte klären Sie vor Ihrer Buchung, ob Ihr Hund auch willkommen ist.


19136022 © Martin Valigursky - Fotolia.com

Für unsere Hunde gibt es nichts schöneres als im weißen Sand zu buddeln oder in die brausenden Wellen zu springen.

Ab zum Hundestrand
Einen eigenen Hundestrand bietet nahezu jeder größere Ferienort an der Nord- und Ostsee.

(Für Hunde ist an der Strandkasse am Hundestrand Eintritt,oder eine Kurtaxe zu zahlen.)

Entscheidet man sich für den Strandurlaub ist "Bello" dankbar, wenn Herrchen sich im sonnigen Süden nach dem Sonnenstand richtet und morgens, wenn die Sonne noch nicht so brennt, Gassi geht, mittags Siesta hält und abends, wenn es kühler wird einen erneuten Spaziergang unternimmt (Fiesta bitte ohne Hund).

Info

Schwimmen: Nicht alle Hunde lieben das ?"Hundepaddeln", aber viele sind
begeisterte Schwimmer. Bitte beachten Sie, egal ob in einem Becken in Ihrem
Garten oder in einem ruhigen See, sie sollten Ihren Hund nur dann schwimmen
lassen, wenn Sie selbst auch schwimmen können.

Am Strand sollten Sie Ihre Hund auch einem Schattenplatz anbieten
(z.B. unter dem Sonnenschirm oder einer Palme) und genügend Trinkwasser mitnehmen.

Hunde schlabbern gern mal Salzwasser. Achten Sie darauf, dass er nicht zuviel salziges Meerwasser trinkt, da dieses zu Erbrechen und Durchfall führen kann.
Ergänzen Sie die Hunde-Reiseapotheke.
Geben Sie Ihrem Hund vor-und nach dem Bad viel Frischwasser.

Nach dem Besuch am Strand sollten Sie Ihrem Hund das Salzwasser aus dem Fell spülen. Außerdem empfiehlt es sich Bello im Urlaub täglich zu bürsten, da er aufgrund des warmen Wetters/Salz und Sand die Haare vermehrt verliert.

Falls Ihr Hund nicht gerne ins Wasser geht.
Da Hunde keine Schweißdrüsen haben und ihre Körpertemperatur lediglich durch Hecheln regulieren können, helfen Sie Ihrem Hund.

Beugen Sie durch das Auflegen von nassen Handtüchern/eine Wasserdusche und Schatten einen Hitzschlag vor.

Damit Ihr Hund keinen Sonnenbrand bekommt,cremen Sie empfindliche Hunde (mit heller Nase) eventuell auf der Nase und den Ohren mit unparfümierter Sonnencreme, die einen hohen Lichtschutzfaktor hat, (z.B. erhältlich in Apotheken/Drogerien) ein.

Um als Hundehalter auch in Zukunft gerne am Strand gesehen zu werden, denken Sie daran die “Geschäftchen” Ihres Vierbeiners ggf.mit einem mitgebrachten “Kotbeutel” zu entsorgen. An manchen Hundestränden (z.B. auf Borkum) sind bereits für diesen Zweck “Tütenspender” am Strandzugang angebracht.

Wassergewöhnung - Gemeinsam ins Wasser
Am Beginn kann man mit dem Hund gemeinsam im seichten Gewässer z.B. einen Ball apportieren lassen oder ihn mittels Leckerli ins Wasser locken. Plötzlich fliegt der Ball ins etwas tiefere Wasser oder man selbst geht langsam, für den Hund kaum merkbar weiter ins Wasser hinein. Dies steigert man dann in immer tiefer werdendes Wasser, bis der Hund keinen Boden mehr unter den Pfoten hat und die ersten Schwimmversuche wagt.

Gemeinsam mit seinem Halter kann der Hund auch ein Stück schwimmen. Man muss nur darauf achten, dass man nicht in die Nähe der Hundepfoten kommt und vielleicht von den Krallen verletzt wird. Als Schutz kann man auch beim Schwimmen kurze Hose und T-Shirt anbehalten. Viel Lob, Belohnung, Leckerchen und ausgiebiges Spielen veranlassen den frischgebackenen "Seehund", das Wasser in guter Erinnerung zu behalten. Auf gar keinen Fall darf man den Hund gegen seinen Willen ins Wasser werfen , es könnte sonst sein, dass er nie wieder oder nur durch viel Üben und gut Zureden einen Schritt ins Wasser macht.

Lassen Sie ihren Hund nicht zu weit rausschwimmen. Selbst geübte Hunde können in einer starken Brandung die Orientierung verlieren.

Sonnenbrand
Hunde können ebenso wie ihre Besitzer einen Sonnenbrand erleiden, besonders wenn sie sich häufig im oder am Wasser aufhalten. Meist verbrennt der Nasenspiegel, vor allem wenn er unpigmentierte Stellen aufweist. Hier hilft eine wasserfeste Sonnenschutzcreme.Gefährdet sind auch Tiere mit weißem, kurzem Fell und wenig Unterwolle (z.B. Dalmatiner, Bulterrier, West Highland White Terrier).

Läufigkeitsverschiebung
Heiße Hündinnen können den Urlaubsfrieden nachhaltig stören. Es lohnt sich also, vor der Reise einen Blick auf den Zykluskalender der Hündin zu werfen und gegebenenfalls den Tierarzt um eine kurzfristige hormonelle Verschiebung des Ereignisses zu bitten.

Checkliste Badeurlaub mit Hund

  • Das Wichtigste - Das Adressschild: Befestigen Sie ein Schild mit der Adresse Ihres Urlaubdomizils am Halsband.
  • Die gewohnte Hundedecke: So fühlt sich Ihr Tier auch in fremder Umgebung gleich wie zu Hause.
  • Reiseapotheke: Es empfielt sich, eine kleine Reiseapotheke zusammenzustellen, um zumindest die kleinen Wehwehchen behandeln zu können.
  • Futter: Sollte Ihr Hund Spezialfutter benötigen, sollte genug davon mit genommen werden.
  • Spielzeug: Das Liebingsspielzeug des Vierbeiners - ein Stück Zuhause.
  • Pflegeartikel wie Bürsten und Kämme
  • Wasser- und Fressnapf
  • Hundekotbeutel dürfen Sie auf keinen Fall vergessen.
/RK
Weiter
Info & Rat HundInfo & Rat
Ein Herz für Ihren Hund
Ein Herz
für Ihren Hund

Wir müssen draussen bleiben ?
Hunde im
Restaurant

15 Fragen rund um den Hund
Wahrheit &
Legende
Infos für HundeliebhaberPositiver Trend ...
Die Welpen Statistik des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) weist im Jahr 2007 mit mehr als 89.000 eingetragenen Welpen ein Wachstum von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf.
Wissen über HundeWissen
Erst die Züchtung brachte unsere Hunde zum Bellen
Warum Hunde
Bellen

Übergewicht ist kein Schönheitsfehler
Übergewicht

Goldene Regeln
Geliebter HundGeliebter Hund
Schmunzeln Sie mit über treffende Cartoons von Hund und Herrchen
Cartoons für
Hund & Halter

Welpen fotografieren
Welpen
fotografieren
 
Sicherheit im Internet !

 
Unsere Themen über Hunde sind rasseneutral und unabhängig. Jedem seine Hunderasse ,
denn jeder soll nach seiner Fasson mit Hund glücklich werden. Wir laden Sie ein unsere “Seite” zu durchwühlen.
Viele Texte wurden überarbeitet,viel Neues ist dazu gekommen.