Datenschutz  AGB  Impressum  Kontakt
Informationen, Ratgeber und Geschichten rund um den Hund - www.kirasoftware.com
Startseite KS Hundeportal
» Tierpark  » Tierheime
 » Ferienkalender » Spiel und Spaß  » Hundewissen » Movies
» Rasseportraits  » Maße  » Hundenamen  » Tiersternzeichen  » Hundefutter
» Startseite » Hunde und Katzen
Infos für HundeliebhaberAnzeigen ...
Infos für HundeliebhaberSo ein Hunde ...
Natürlich gibt es Frühlingsgefühle beim Menschen wie es auch Frühlingsgefühle bei den Tieren gibt.
Frühlingsgefühle
Dem Bazillus Canis auf der Spur
Bazillus Canis
& Zoonosen

Verhaltensstöungen beim Hund
Verhaltens
Störungen
Rund um den HundHundewissen
Welpen Spezial
   (Service)
 Alles über Hundewelpen
Krankheiten
   (Service)
 Infos Hundekrankheiten
Hundeküche Die schnelle feine Hundeküche
Barf Barfen für den Hund
Nordic Walking
    mit Hund

Hundenamen
    aussuchen
 Hundenamen aussuchen - Wie ?
Tierversuche Jedes Jahr werden allein in der EU bis zu 40.000 Tiere in qualvollen Kosmetik-Tests getötet
Antibellsysteme
Rekorde
Redewendungen
am Strand
Sexualität Sexualität der Hunde
Leinenzwang Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,wie sie ihre Tiere behandelt.
Hundephobie
Selten
Im Auto
Künstler Der überragende Hunde- Künstler der Welt
Energie
Pferd & Hund
Hunde im Wald
Flirtfaktor Hund
Gefühle
Korrektes     Auftreten Sollte jeder Hundhalter wissen !
Gentleman
Ähnlichkeit
Intelligenz Die Intelligenz des Hundes
Persönlichkeit
Hundekauf
Welpenkauf Finger weg von Angeboten unseriöser HändlerInnen und ZüchterInnen
Mischlinge Mischrasse-Hunde, sind genauso klug und lieb wie andere Hunde auch
Hund & Tierheim
Trennungsangst
Hundehaltung
Ihr erster Welpe
Hundeschule
Baby und Hund
Kind und Hund Ein paar goldene Regeln
Mensch & Hund
Stadthunde
Auslauf ?
Täto-Chip Neue Generation von Mikrochips
Ernährung
Diätfutter Diätfutter - nur vom Tierarzt
Hund im Bett
Gesundheit
Monats Check Gesundheitscheck für Hunde
Entwurmen Auch die Preiswerte Wurmkur vertragen fast alle Hunde
Futterallergie
Haar-Allergie
Übergewicht Leidet Ihr Hund an Übergewicht
Osteochondrose
Hunde-Pflege
Raufereien Wenn Hunde raufen, mischt man sich besser nicht ein
Hundejahre Das Hundealter berechnen - Wie alt ist Ihr Hund ?
Hund auf Reisen
Obedience
Walking
Hierarchie Sozialverhalten
Tiernotruf
Freizeitspaß
Konditionieren
   (Lernen)

Ältere Hunde
mies drauf ? Worauf wir uns konzentrieren, bestimmt wie wir uns fühlen.
Hund & Besitz-
    verhältnisse

Warum ?
Winterurlaub
Wichtige Links 
    über Hunde
 Hunde und Katzen
   

Hunde und Katzen,die zusammen aufgewachsen sind ,kommen gut miteinander aus.
Hunde und Katzen,die miteinander noch keinerlei Erfahrungen gesammelt haben, vertragen sich zu Anfang auch sehr gut.

Der Hund sieht die Katze.Sie hat ein Fell,vier Pfoten,eine Rute und die größe ist auch OK.

Das geht solange gut,bis die Katze dem Hund "einen über die Nase zieht".
Die Steigerung ist,wenn sich die Katze auf den Rücken legt und die Hundeschnauze mit "allen Vieren" bearbeitet.Nun ist die Freundschaft beendet.

Die Verhaltensmuster beider Tierarten sind absolut gegensätzlich.
Grob gesagt:Der Hund möcht spielen-die Katze möcht schmusen.
Sehr kritisch wird es , wenn die Katze wegläuft.Für den Hund ist das ein Spiel.Das Jagdverhalten springt an. Dadurch kommt es schnell zu Missverständnissen.

Eine Freundschaft ist dann besiegelt, wenn der Hund freundlich mit dem Schwanz wedelt und die Katze ihren Kopf am Hund zu reiben beginnt.

Während der Hund eine freundliche Begrüßung mit heftigen Schwanzwedeln einleitet, deutet das die Katze als aggressiv.
Das friedfertige, zum Spielen auffordernde Heben der Pfote des Hundes könnte von der Katze als Angriff ausgelegt werden.
Bedeutet Schurren der Katze Wohlwollen, ist das Knurren des Hundes mehr eine Drohung.

Die Katze verhält sich meist ruhig abwartend, aus der Distanz beobachtend, während der Hund, direkt Kontakt suchend, die Katze förmlich überrennt. Damit wird aber schlagartig die Fluchtdistanz und meist sogar die kritische Distanz der Katze unterschritten und ihr bleibt eigentlich nur der Angriff.

Hat die Katze Gelegenheit zu fliehen, reizt das natürlich den Hund zur Verfolgung,dass Jagdverhalten spricht an.

Erfahrene Katzen zeigen einem auf sie zueilenden Hund manchmal die drohende Buckelhaltung. Das wieder kann den davon verblüfften Hund in plötzliche Verlegenheit bringen und bei ihm Verlegenheit auslösen, die er überbrückt mit sich kratzen, Schnauze zu Lecken, Niesen oder desinteressiertes umher Schnüffeln.

Eine einmal siegreiche Katze lernt aus der Erfahrung und wird stets wieder eine Abwehr versuchen. Die Reaktionszeit der Katze ist kürzer als die des Hundes, da die Katze bereits angreift, ehe der Hund seinen Angriff entwickeln kann. Damit wird der Hund überrumpelt.

Hunde die einmal einer Katze unterlagen, vergessen das eben so wenig wie umgekehrt.

So sind es eigentlich Übersetzungsfehler von der Katzensprache in die Hundesprache und umgekehrt, die die bekannten feindseligen Bedeutungen auslösen.

Die einfachste Lösung, einen Hund und eine Katze aneinander zu gewöhnen, ist natürlich dann gegeben, wenn ein Welpe und ein Kätzchen gemeinsam aufwachsen.

Beim gemeinsamen Aufwachsen in der Familie lernen die Tiere ihre unterschiedlichen Körpersprachen zu verstehen.

Bei der "offiziellen" Vorstellung verstehen sie zwar keine einzelnen Worte, sehr wohl aber den Sinn des Gesagten. Sogar rauflustige Hunde haben ein feines Gespür für den häuslichen Burgfrieden. Sie dulden Samtpfoten selbst dann, wenn draußen fremde Katzen gejagt werden.

Natürlich bekommt jeder sein eigenes Futter und Wasserschüsselchen. Ganz wichtig ist, daß man Hund und Katze gleichermaßen mit Streicheleinheiten verwöhnt, denn Eifersucht zerstört jede freundschaftliche Beziehung.

Krankheiten, die vom Hund auf die Katze und umgekehrt übertragbar sind, sollten bei beiden Tiere behandelt werden(Ohrräude, Hauträude, Bandwürmern, Salmonellen und Flohbefall).Die Katzenseuche bekommt der Hund nicht von der Katze und die Katze auch nicht vom Hund.

"Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal"
Schriftsteller Kurt Tucholsky

/RK

Weiter
Info & Rat HundInfo & Rat
Ein Herz für Ihren Hund
Ein Herz
für Ihren Hund

Wir müssen draussen bleiben ?
Hunde im
Restaurant

15 Fragen rund um den Hund
Wahrheit &
Legende
Infos für HundeliebhaberPositiver Trend ...
Die Welpen Statistik des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) weist im Jahr 2007 mit mehr als 89.000 eingetragenen Welpen ein Wachstum von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf.
Wissen über HundeWissen
Erst die Züchtung brachte unsere Hunde zum Bellen
Warum Hunde
Bellen

Übergewicht ist kein Schönheitsfehler
Übergewicht

Goldene Regeln
Geliebter HundGeliebter Hund
Schmunzeln Sie mit über treffende Cartoons von Hund und Herrchen
Cartoons für
Hund & Halter

Welpen fotografieren
Welpen
fotografieren
 
Sicherheit im Internet !

 
Unsere Themen über Hunde sind rasseneutral und unabhängig. Jedem seine Hunderasse ,
denn jeder soll nach seiner Fasson mit Hund glücklich werden. Wir laden Sie ein unsere “Seite” zu durchwühlen.
Viele Texte wurden überarbeitet,viel Neues ist dazu gekommen.