Datenschutz  AGB  Impressum  Kontakt
Informationen, Ratgeber und Geschichten rund um den Hund - www.kirasoftware.com
Startseite KS Hundeportal
» Tierpark  » Tierheime
 » Ferienkalender » Spiel und Spaß  » Hundewissen » Movies
» Rasseportraits  » Maße  » Hundenamen  » Tiersternzeichen  » Hundefutter
» Startseite » Kleine Wetterkunde
Infos für HundeliebhaberAnzeigen ...
Infos für HundeliebhaberSo ein Hunde ...
Natürlich gibt es Frühlingsgefühle beim Menschen wie es auch Frühlingsgefühle bei den Tieren gibt.
Frühlingsgefühle
Dem Bazillus Canis auf der Spur
Bazillus Canis
& Zoonosen

Verhaltensstöungen beim Hund
Verhaltens
Störungen
Rund um den HundHundewissen
Welpen Spezial
   (Service)
 Alles über Hundewelpen
Krankheiten
   (Service)
 Infos Hundekrankheiten
Hundeküche Die schnelle feine Hundeküche
Barf Barfen für den Hund
Nordic Walking
    mit Hund

Hundenamen
    aussuchen
 Hundenamen aussuchen - Wie ?
Tierversuche Jedes Jahr werden allein in der EU bis zu 40.000 Tiere in qualvollen Kosmetik-Tests getötet
Antibellsysteme
Rekorde
Redewendungen
am Strand
Sexualität Sexualität der Hunde
Leinenzwang Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,wie sie ihre Tiere behandelt.
Hundephobie
Selten
Im Auto
Künstler Der überragende Hunde- Künstler der Welt
Energie
Pferd & Hund
Hunde im Wald
Flirtfaktor Hund
Gefühle
Korrektes     Auftreten Sollte jeder Hundhalter wissen !
Gentleman
Ähnlichkeit
Intelligenz Die Intelligenz des Hundes
Persönlichkeit
Hundekauf
Welpenkauf Finger weg von Angeboten unseriöser HändlerInnen und ZüchterInnen
Mischlinge Mischrasse-Hunde, sind genauso klug und lieb wie andere Hunde auch
Hund & Tierheim
Trennungsangst
Hundehaltung
Ihr erster Welpe
Hundeschule
Baby und Hund
Kind und Hund Ein paar goldene Regeln
Mensch & Hund
Stadthunde
Auslauf ?
Täto-Chip Neue Generation von Mikrochips
Ernährung
Diätfutter Diätfutter - nur vom Tierarzt
Hund im Bett
Gesundheit
Monats Check Gesundheitscheck für Hunde
Entwurmen Auch die Preiswerte Wurmkur vertragen fast alle Hunde
Futterallergie
Haar-Allergie
Übergewicht Leidet Ihr Hund an Übergewicht
Osteochondrose
Hunde-Pflege
Raufereien Wenn Hunde raufen, mischt man sich besser nicht ein
Hundejahre Das Hundealter berechnen - Wie alt ist Ihr Hund ?
Hund auf Reisen
Obedience
Walking
Hierarchie Sozialverhalten
Tiernotruf
Freizeitspaß
Konditionieren
   (Lernen)

Ältere Hunde
mies drauf ? Worauf wir uns konzentrieren, bestimmt wie wir uns fühlen.
Hund & Besitz-
    verhältnisse

Warum ?
Winterurlaub
Wichtige Links 
    über Hunde
Kleine Wetterkunde
 

Es kann ab und zu praktisch sein, wenn man das Wetter ein bisschen deuten kann.

Barometer und Thermometer

Ein steigender Luftdruck wird dabei als Anzeichen für gutes Wetter und ein fallender Luftdruck als Anzeichen für schlechtes Wetter interpretiert. Da diese Tendenzen jedoch nur in bestimmten Fällen meteorologisch zu rechtfertigen sind und auch Schlechtwetterereignisse mit einem steigenden Luftdruck einher gehen können, stellen diese nur eine sehr grobe „Wettervorhersage“ dar.

In erster Linie ist nicht der absolute Barometerstand massgebend, sondern die Bewegung (fallen oder steigen). Und dies in Kombination mit der Temperatur.

  • Steigt der Luftdruck innerhalb weniger Stunden stark (4 bis 6 mm) an, so ist eine eintretende Aufheiterung von kurzer Dauer.
  • Steigt der Druck im Laufe eines Tages stark, so ist schönes Wetter zu erwarten, dessen Dauer im Verhältnis zum Druck des Steigens steht. Steigt der Druck nur einen Tag lang, so ist die Dauer des guten Wetters auch nicht viel länger.
  • Geht das Steigen langsam, gleichmäßig und andauernd vor sich (zwei oder mehrere Tage), so ist eine längere Trockenwetterzeit in Sicht. Dreht sich gleichzeitig der Wind von West nach Nord, so ist baldige Aufhellung zu erwarten, die im Wallis und Engadin früher eintritt, als an der Nord - und Ostabdachung der Alpen.
  • Bei ausgesprochenem Steigen des Druckes ist besonders dann auf Besserung zu rechnen, wenn der zuvor aus Süden und nachher aus Westen kommende Wind sich weiter dreht, bis er aus Nordosten kommt.
  • Erreicht das Barometer bei Windstille und großer Luftfeuchtigkeit einen ungewöhnlich hohen Stand, so ist mit Nebelbildung zu rechnen, der aber meistens helles Wetter folgen wird.
  • Steigt der Druck rasch und ruckweise, fällt aber dazwischen mehrfach ein wenig, so stellt sich gewöhnlich unbeständiges Wetter ein. Genau so bei raschem und ruck weisen Fallen, das von kurzen Steigungen unterbrochen ist.
  • Bei fallendem Druck kann man sicher auf Niederschlag rechnen, wenn gleichzeitig der Wind von Osten oder Norden nach Süden oder Südwesten umspringt, falls nicht der Föhn dazwischen spielt!
  • Langes und anhaltendes Fallen deutet auf lang anhaltende Niederschläge; je länger das Fallen, um so andauernder der Niederschlag. Geht das Fallen ungewöhnlich rasch und tief vor sich, so ist auf Niederschlag mit starkem Wind zu rechnen.
  • Rasches, wenn auch nicht tiefes Fallen bei Windstille und großer Wärme (besonders bei zunehmender Feuchtigkeit im Sommer) lässt ein Gewitter erwarten.
  • Mit großer Sicherheit ist mit baldigem Regen zu rechnen, wenn der Fall in der Zeit zwischen 10.30 und 11.30 Uhr fortdauert. Bei westlichen Winden tritt der Regen dann meistens schon innerhalb der nächsten 24 Stunden ein; bei östlichen Winden ein wenig später.
    Steigt der Druck nur des Nachmittags, wenn auch nur ein wenig, so kommt meist Aufheiterung, die aber nicht lange dauert.
  • Fällt der Druck des Nachmittags, aber nur wenig, so hat dies, besonders im Sommer, wenig zu bedeuten. Dieser Nachmittagsfall gehört zum "täglichen Druckgang" und ist nur eine Folge der Lufterwärmung.

Schönwetterzeichen

Hier ein paar Möglichkeiten um rauszufinden, wie das Wetter sich in den
nächsten Stunden entwickelt:

  • Barometer steigt (Höhenmesser fällt)
  • starker Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht (4-6°C)
  • Morgentau, kalter Morgen
  • vereinzelte, glattrandige Quellwolken vor klarem Himmel
  • klarer Mittagshimmel, in dem sich am Nachmittag Haufenwolken bilden
  • Wolkenhüte auf/über den Bergen
  • Täler dunstig, Höhen klar
  • trockene Morgennebel, die sich bald auflösen; Morgennebel sinkt
  • kurze, sich schnell auflösende Streifen hinter Flugzeugen
  • funkelnde Sterne im Winter (Kältezunahme)
  • senkrecht aufsteigender Rauch
  • Wind aus Osten
  • Tagwinde hang aufwärts, Nachtwinde hang abwärts
  • wenn es nach länger anhaltendem, schlechtem Wetter bis auf 2000m oder noch tiefer schneit
  • Abendrot (bedingte Gültigkeit)
  • Regenbogen am Abend
  • Schwalben und Lerchen fliegen hoch
  • am Abend zirpen die Grillen, Frösche quaken, tanzen die Mücken

Schlechtwetterzeichen

Folgende Zeichen deuten eher auf schlechtes Wetter hin:

  • Barometer fällt Höhenmeter steigt
  • keine Abkühlung während der Nacht
  • Schäfchenwolken, die nach Schönwetterlage aufziehen
  • hohe feine Wolken, die aus Westen kommen und sich zunehmend verdichten
  • Wolkenkränze um Berggipfel (Gipfel wolkenlos), gegen Norden oder Osten zeigende
  • Wolkenfahnen an den Bergen
  • Eiswolken in mehreren Höhenlagen
  • Morgennebel steigt
  • Gewitter zwischen Mitternacht und Mittag
  • Aufklaren im Tal, Sichtverschlechterung in der Höhe
  • ferne Berge scheinen nahe, mit blauschwarzer Färbung
  • Hof um Sonne und Mond (langsame Verschlechterung)
  • Sonne geht milchig gelb unter
  • Am Wasserhahn und an der Wasserleitung bilden sich Tropfen
  • Bleigraue/stahlblaue Verfärbung des Himmels
  • flimmernde Sterne
  • Sehr lange Streifen hinter einem Flugzeug
  • Wind aus Süden oder Westen
  • Windstille bei Regen (lang anhaltendes Schlechtwetter)
  • keine Hangwinde am Tag, Nachwinde hang aufwärts
  • Zunahme des Windes am Abend
  • sich niederschlagender Rauch
  • Alpenglühen
  • Morgenrot (Regen meist noch am gleichen Tag)
  • wenn bei Sonnenuntergang der östliche Horizont stark violett gefärbt ist
  • Schwalben fliegen tief
  • Fische schnappen nach Luft, Maulwürfe werfen Erdhügel, Spinnen ruhen sich aus, viele Wurmhäufchen, Frösche quaken am Mittag
  • Vieh schnüffelt, wehrt sich gegen lästige Mücken
  • Tannenwald wird dunkelgrün, denn es haben sich die Tannenäste infolge starker Feuchtigkeitsaufnahme gesenkt

Gewitterzeichen

Folgende Zeichen deuten eher auf Gewitter hin:

  • Barometer auf mittleren Werten, plötzlich fallend
  • rasches Aufkommen von Haufenwolken am Vormittag
  • Bildung von Cumulonimbuswolken (Ambosswolken, große Haufenwolken, die oben flach sind und ausfransen)
  • wenig Wind mit plötzlich aufkommenden Böen
  • wenn Donner zu hören ist (Donnergrollen)
  • Wetterleuchten
  • schwüles Wetter
  • lästige Mücken (fliegen sehr tief)


    Wolkenkunde

Weiter
Info & Rat HundInfo & Rat
Ein Herz für Ihren Hund
Ein Herz
für Ihren Hund

Wir müssen draussen bleiben ?
Hunde im
Restaurant

15 Fragen rund um den Hund
Wahrheit &
Legende
Infos für HundeliebhaberPositiver Trend ...
Die Welpen Statistik des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) weist im Jahr 2007 mit mehr als 89.000 eingetragenen Welpen ein Wachstum von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf.
Wissen über HundeWissen
Erst die Züchtung brachte unsere Hunde zum Bellen
Warum Hunde
Bellen

Übergewicht ist kein Schönheitsfehler
Übergewicht

Goldene Regeln
Geliebter HundGeliebter Hund
Schmunzeln Sie mit über treffende Cartoons von Hund und Herrchen
Cartoons für
Hund & Halter

Welpen fotografieren
Welpen
fotografieren
 
Sicherheit im Internet !

 
Unsere Themen über Hunde sind rasseneutral und unabhängig. Jedem seine Hunderasse ,
denn jeder soll nach seiner Fasson mit Hund glücklich werden. Wir laden Sie ein unsere “Seite” zu durchwühlen.
Viele Texte wurden überarbeitet,viel Neues ist dazu gekommen.