Datenschutz  AGB  Impressum  Kontakt
Informationen, Ratgeber und Geschichten rund um den Hund - www.kirasoftware.com
Startseite KS Hundeportal
» Tierpark  » Tierheime
 » Ferienkalender » Spiel und Spaß  » Hundewissen » Movies
» Rasseportraits  » Maße  » Hundenamen  » Tiersternzeichen  » Hundefutter
» Startseite » Auch Tiere haben ein Gefühl für die Zeit
Infos für HundeliebhaberAnzeigen ...
Infos für HundeliebhaberSo ein Hunde ...
Natürlich gibt es Frühlingsgefühle beim Menschen wie es auch Frühlingsgefühle bei den Tieren gibt.
Frühlingsgefühle
Dem Bazillus Canis auf der Spur
Bazillus Canis
& Zoonosen

Verhaltensstöungen beim Hund
Verhaltens
Störungen
Rund um den HundHundewissen
Welpen Spezial
   (Service)
 Alles über Hundewelpen
Krankheiten
   (Service)
 Infos Hundekrankheiten
Hundeküche Die schnelle feine Hundeküche
Barf Barfen für den Hund
Nordic Walking
    mit Hund

Hundenamen
    aussuchen
 Hundenamen aussuchen - Wie ?
Tierversuche Jedes Jahr werden allein in der EU bis zu 40.000 Tiere in qualvollen Kosmetik-Tests getötet
Antibellsysteme
Rekorde
Redewendungen
am Strand
Sexualität Sexualität der Hunde
Leinenzwang Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen,wie sie ihre Tiere behandelt.
Hundephobie
Selten
Im Auto
Künstler Der überragende Hunde- Künstler der Welt
Energie
Pferd & Hund
Hunde im Wald
Flirtfaktor Hund
Gefühle
Korrektes     Auftreten Sollte jeder Hundhalter wissen !
Gentleman
Ähnlichkeit
Intelligenz Die Intelligenz des Hundes
Persönlichkeit
Hundekauf
Welpenkauf Finger weg von Angeboten unseriöser HändlerInnen und ZüchterInnen
Mischlinge Mischrasse-Hunde, sind genauso klug und lieb wie andere Hunde auch
Hund & Tierheim
Trennungsangst
Hundehaltung
Ihr erster Welpe
Hundeschule
Baby und Hund
Kind und Hund Ein paar goldene Regeln
Mensch & Hund
Stadthunde
Auslauf ?
Täto-Chip Neue Generation von Mikrochips
Ernährung
Diätfutter Diätfutter - nur vom Tierarzt
Hund im Bett
Gesundheit
Monats Check Gesundheitscheck für Hunde
Entwurmen Auch die Preiswerte Wurmkur vertragen fast alle Hunde
Futterallergie
Haar-Allergie
Übergewicht Leidet Ihr Hund an Übergewicht
Osteochondrose
Hunde-Pflege
Raufereien Wenn Hunde raufen, mischt man sich besser nicht ein
Hundejahre Das Hundealter berechnen - Wie alt ist Ihr Hund ?
Hund auf Reisen
Obedience
Walking
Hierarchie Sozialverhalten
Tiernotruf
Freizeitspaß
Konditionieren
   (Lernen)

Ältere Hunde
mies drauf ? Worauf wir uns konzentrieren, bestimmt wie wir uns fühlen.
Hund & Besitz-
    verhältnisse

Warum ?
Winterurlaub
Wichtige Links 
    über Hunde
 Auch Tiere haben ein Gefühl für die Zeit
   

Das Zeitgefühl ist relativ
Ehe der Mensch auf die wiederkehrenden und sehr gleichmäßig ablaufenden Ereignisse Bezug nehmen lernte, bediente er sich der unregelmäßigen Ereignisse des täglichen Lebens, um den Ablauf der Zeit zu bestimmen.Bis ins 18. Jahrhundert redete man nicht von Zeit, sondern höchstens vom Wetter, das durch seine Veränderlichkeit eine Art natürlicher Ereignisgeber war.

Weil wir Zeit an Ereignissen messen, ist es auch verständlich, dass sich Zeit manchmal zu dehnen oder zu stauchen scheint. Befindet man sich in einer unangenehmen Situation, wird einem die Zeit immer lang. Andersherum ist es in Situationen extremer Lebensgefahr.


28028764 © Zharastudio - Fotolia.com

In der Isolation geht unser Zeitgefühl verloren, das Jetzt dehnt sich aus.
Nach einigen Tagen ohne Außenkontakt konnten Versuchspersonen die Dauer einer Stunde nicht mehr schätzen. Erst nach Ablauf von 88 Minuten vermuteten sie, nun sei eine Stunde verstrichen.Die Zeiterlebensforschung zeigt, dass die messbare, objektive Zeit wenig mit dem subjektiven Zeiterleben zu tun hat.

Das bislang bekannteste Erklärungsmodell ist die Vorstellung einer "inneren Uhr", bei der spezialisierte Zellen in regelmäßigen Abständen Nervenimpulse aussenden. Tatsächlich haben Forscher in den Gehirnen aller Säugetierarten solche Taktgeberzellen gefunden.

Eine neuere Theorie kommt ganz ohne die Hilfe eines Uhrwerks aus.Um kleinste Zeitunterschiede festzustellen, mache sich das Gehirn stattdessen eine seiner grundlegendsten Eigenschaften zunutze: seine Veränderlichkeit. Denn jeder Reiz, der von den Sinnesorganen aufgenommen wird, beeinflusst kurzzeitig auch den Zustand des neuronalen Netzwerks.

Die Zeitdauer ist subjektiv und wahrscheinlich für unsere Hunde ohne Bedeutung
So wie im Traum ist die Wahrnehmung von Zeit eine Angelegenheit der subjektiven Erfahrung. Die Dauer eines Moments wird erfahren, während er vorübergeht und wir den selben Zeitabschnitt im Nachhinein noch einmal durchleben. Zeitvorstellungen unterliegen Verzerrungen. Jedes Individuum auch unser Haushund nimmt sie anders wahr.Die Messung der Stunden im Tagesablauf ist eine jüngere Erscheinung der Zivilisation.Das "Zeitgefühl" unserer Hunde kann nicht in Minuten oder Stunden angegeben werden.Es gibt keine andere Zeit ausser diesem Augenblick.Unsere Vierbeiner Leben im "Augenblick".

Also tickt in unseren hündischen Lebensabschnittgefährten auch eine Uhr...eine Hundeuhr, angepasst an ihre eigenen Lebensumstände.

Hunde haben ebenso wie Menschen eine innere Uhr
und können sogar unter Jetlag leiden

Das Zeitgefühl - auch: die Zeitempfindung - bezeichnet eine Fähigkeit bei Menschen und Tieren, zu bestimmten Abläufen von Vorgängen die Dauer des objektiven Vorgangs abzuschätzen, wobei subjektive Eindrücke der Verlaufsdauer entstehen.

In der Psychologie wird unterschieden zwischen „Through-timern“ und „In-timern“. Dies sind zwei verschiedene Formen der Wahrnehmung des Zeitverlaufs.

Die „Through-timer“ planen ihren Tages- und Wochenablauf termingerecht, halten sich an festgelegte Zeiten und überblicken größere Zeitspannen. Die „In-timer“ dagegen sehen vor allem den jeweiligen Moment und „leben im Augenblick“. Deshalb kann es zu Schwierigkeiten mit der Pünktlichkeit kommen.Auf etwa 50 „Through-timer“ kommen 3 „In-timer“.

Haustiere haben mit der Sommerzeit genauso viel oder
wenig Schwierigkeiten wie Menschen.

Die Tagesroutine ist aus den Fugen.
Vom Weckerklingeln bis zum Abendessen scheint alles irgendwie etwas zu früh oder zu spät zu kommen. Wenn im Frühjahr und Herbst die Uhren umgestellt werden, stimmt das Zeitgefühl plötzlich nicht mehr ganz mit der offiziellen Uhrzeit überein.
Diese Erfahrung machen auch Haustiere, die sich an den um eine Stunde verschobenen Tagesablauf ihrer Besitzer gewöhnen müssen. Die Umstellung kann ein paar Tage dauern, denn die innere Uhr der Tiere hat alles gespeichert, was sich täglich zu bestimmten Zeiten wiederholt.

Roland Brandstätter, der an der Max-Planck-Forschungsstelle für Ornithologie in Andechs die Tagesrhythmen von Vögeln untersucht, sagt: "Wir gehen davon aus, dass in jedem Lebewesen eine solche innere Uhr tickt." Denn alle Organismen müssten ihren Stoffwechsel und ihre Aktivitätszeiten an ihrer Umwelt ausrichten.

Gravierendere Schwierigkeiten haben Mensch und Tier erst, wenn innere Uhr und Umwelt um mehrere Stunden auseinander driften. Auch Tiere leiden unter Jetlag. So bringen weit gereiste Rennpferde in anderen Zeitzonen erst nach einer individuellen Eingewöhnungszeit wieder die erwartete Leistung.

Die Verhaltensforschung besagt zum Zeitgefühl(Alleinbleiben)
Ein gesunder erwachsener Hund (kein Welpe,keine Trennungsangst) ist durchaus in der Lage
längere Zeit allein zu bleiben.Ist Herrchen nicht anwesend , fehlen unterstützende Informationen/ Reize und unsere Hunde schlafen und dösen die Zeit einfach vor sich hin.Das Ruhebedürfnis kann unterschiedlich stark ausgeprägt sein und ist meist bezogen auf die Gewohnheiten seines Halters.Hunde schlafen 12 bis 16 Stunden am Tag.

Hunde haben ein sehr gutes Termingedächtnis/Gewohnheitsgedächnis
Unsere Hunde orientieren sich nach äusseren Informationen beziehungsweise Reizen wie Temperaturen, Sonnenstände, Töne oder nach Gewohnheiten, die mit etwas Reizvollem verknüpft sind und ständig wiederkehren.Natürlich orientieren sie sich auch nach ihrem Biorhythmus, z. B. dem Fortpflanzungstrieb , Hungergefühl und Müdigkeit.

Am wichtigsten sind natürlich Fress- und Spaziergang-Termine.
Da trainiert und speichert er unsere Gewohnheiten.Als unterstützende Informationen kennt er alle Abläufe, Geräusche und Rituale vor dem eigentlichen Geschehen: Mantelanziehen, Herumlaufen, in die Küche gehen.

Der Hund hat ein Gedächtnis, für das, was ihm wichtig ist
Die verblüffenden Geschichten über jahrelange Treue, wenn ein Hund immer wieder zum Zug läuft, um vermeintlich sein Herrchen oder Frauchen abzuholen, obwohl diese längst tot sind, sind einfach zu erklären.
Der Hund „speicherte" den exakten Ablauftermin des Abholservices durch jahrelang trainierte Gewohnheiten und ist sehr konsequent in seinem Bestreben, das Rudel zusammenzuhalten. Er versucht es immer wieder.

Diese Ablauftermine sind immer den Hunden angenehme, also erinnungswürdige oder existenzerhaltende Ziele.

Zitat von Thomas Mann
"Zeit ist das Rätselhafteste, welches der Mensch imstande ist zu messen."

/rk

Weiter
Info & Rat HundInfo & Rat
Ein Herz für Ihren Hund
Ein Herz
für Ihren Hund

Wir müssen draussen bleiben ?
Hunde im
Restaurant

15 Fragen rund um den Hund
Wahrheit &
Legende
Infos für HundeliebhaberPositiver Trend ...
Die Welpen Statistik des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) weist im Jahr 2007 mit mehr als 89.000 eingetragenen Welpen ein Wachstum von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf.
Wissen über HundeWissen
Erst die Züchtung brachte unsere Hunde zum Bellen
Warum Hunde
Bellen

Übergewicht ist kein Schönheitsfehler
Übergewicht

Goldene Regeln
Geliebter HundGeliebter Hund
Schmunzeln Sie mit über treffende Cartoons von Hund und Herrchen
Cartoons für
Hund & Halter

Welpen fotografieren
Welpen
fotografieren
 
Sicherheit im Internet !

 
Unsere Themen über Hunde sind rasseneutral und unabhängig. Jedem seine Hunderasse ,
denn jeder soll nach seiner Fasson mit Hund glücklich werden. Wir laden Sie ein unsere “Seite” zu durchwühlen.
Viele Texte wurden überarbeitet,viel Neues ist dazu gekommen.